Resolution des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie Hg. von Annette Schuhmann

Resolution des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie Hg. von Annette Schuhmann

Verabschiedet von der Mitgliederversammlung am 27. Sept. 2018 in Münster –  In Deutschland wie in zahlreichen anderen Ländern bedrohen derzeit maßlose Angriffe auf die demokratischen Institutionen die Grundlagen der politischen Ordnung. Als Historikerinnen und Historiker halten wir es für unsere

Offener Brief

Offener Brief

Offener Brief am 10.01.2018   Neue Gedenkstätten und Gedenkorte sind oft sehr umstritten. In der virtuellen Zukunftswerkstatt auf Berlin.de zum Flughafen Tempelhof hatte der Verein THF33-45 seine Forderung nach Errichtung eines Gedenk- und Lernortes bekräftigt. Frau Elke Dittrich hatte am

Aktuell

Aktuell

Beiheft zur historischen Bildung erschienen: Die Unzufriedenen_a5_umschlag   Der Verein hat mit der Errichtung der Dauerausstellung ein wichtiges Ziel erreicht.Das Gedenken ist nun aber auf die Topographie übergegangen.  Eine Reduktion des Vereins auf NS-Zwangsarbeit erscheint uns als unangemessen und stellt

Vor 70 Jahren

Vor 70 Jahren

Förderverein für ein Gedenken an die Naziverbrechen auf dem Tempelhofer Flugfeld e.V. Vor 70 Jahren wurde der Flughafen Tempelhof von der Roten Armee befreit. Die Schlacht um Berlin dauerte vom 16. April bis zum 2. Mai 1945. Sie begann mit