Resolution des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie Hg. von Annette Schuhmann

Resolution des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie Hg. von Annette Schuhmann

Verabschiedet von der Mitgliederversammlung am 27. Sept. 2018 in Münster –  In Deutschland wie in zahlreichen anderen Ländern bedrohen derzeit maßlose Angriffe auf die demokratischen Institutionen die Grundlagen der politischen Ordnung. Als Historikerinnen und Historiker halten wir es für unsere

Aktuell

Aktuell

Reihe: Revolution und Konterrevolution auf dem Tempelhofer Feld Einladung Zondek 1 Auf festem Fusse Erinnerungen eines jüdischen Klinikers und Franz Biberkopf Prof. Dr. Hermann Zodek und Dr. med. Alfred Döblin 18.10.2018 19 Uhr Vivantes Krankenhaus am Urban Hauptgebäude, EG, Versammlungssaal

Geschichte

Geschichte

Alle Texte unterstehen dem Urheberrecht- Kopieren untersagt.   Die Geschichte des Tempelhofer Feldes reicht zurück bis in die Zeit der preußischen Könige, die das Areal vor der damaligen Stadt Berlin als Aufmarschgebiet nutzten. Das preußisch-deutsche Kaiserreich errichtete ein erstes Netzwerk

Zur Werkzeugleiste springen